Wann
Sa, 29.10.2022
Einlass 17:30 Uhr
Wo
PPC
Graz

Aktuelle News & Infos


Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Fotos von Planet Festival Tours Beitrag ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Beim letzten Qualifing dieser Saison in der Szene Wien waren die Genres besonders bunt gemischt. Von Industrial Metal/Acid/Goth
über Austrorock elektroacoustic/avantgarde & Psychedelic Pop Soul bis zu Rap Latinpop Reggaeton war für jeden Geschmack etwas dabei! Für 2 der heutigen Acts geht es mit den Playoffs im Herbst weiter.

Herzlichen Glückwunsch an Alien Acid Blood & Unerhört zum Aufstieg in die Playoffs!

Ab morgen startet unser Online-Voting: Stay tuned!
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Beim letzten Qualifing dieser Saison in der Szene Wien waren die Genres besonders bunt gemischt. Von Industrial Metal/Acid/Goth
über Austrorock elektroacoustic/avantgarde & Psychedelic Pop Soul bis zu Rap Latinpop Reggaeton war für jeden Geschmack etwas dabei! Für 2 der heutigen Acts geht es mit den Playoffs im Herbst weiter.

Herzlichen Glückwunsch an Alien Acid Blood & Unerhört zum Aufstieg in die Playoffs!

Ab morgen startet unser Online-Voting: Stay tuned!

Die Bundesländer-Qualifyings für diese Saison sind bestritten.
Wir gratulieren Nordblut und VLUN Punkrock vom Salzburger Termin, TWEED und MAWE vom OÖ Termin sowie Kaiser SC, Subphonem und Seth Gecko vom Steirischen Termin zum Aufstieg in unsere PlayOffs in der ((szene)) Wien
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Die Bundesländer-Qualifyings für diese Saison sind bestritten. 
Wir gratulieren Nordblut und VLUN Punkrock vom Salzburger Termin,  TWEED und MAWE vom OÖ Termin sowie Kaiser SC, Subphonem und Seth Gecko vom Steirischen Termin zum Aufstieg in unsere PlayOffs in der ((szene)) WienImage attachmentImage attachment

Fotos von Planet Festival Tours Beitrag ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Fotos von Planet Festival Tours Beitrag ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Fotos von Planet Festival Tours Beitrag ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Fotos von Planet Festival Tours Beitrag ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

ES GIBT NOCH EINEN ZUSATZTERMIN!
Am 26.11. ist die letzte Chance sich über unsere Qualifyings in die nächsten Runden zu spielen.

Wir starten mit Vorfreude in die nächste Saison und sind schon gespannt, welche großartigen österreichischen Acts wir zu sehen und hören bekommen!

Qualifyings in ganz Österreich - Playoffs in der ((szene)) Wien - Final Big Bang in der Planet.tt Bank Austria Halle im Wiener Gasometer.

Bargeld gibt es ab sofort für JEDEN Finalisten zu gewinnen.
1.Platz € 10.000.-
2.Platz € 2.000.-
3.Platz € 1.000.-
jeder weitere Platz € 500.-
Zusätzlich mindestens 10 Festival-Slots und Gigs – Preise im Wert von insgesamt rund 100.000 Euro!
100% Festival-Feeling und 50% der Eintrittseinnahmen für die Bands!

Alle Info's Rund um die Planet Festival Tour gibt's auf www.planetfestivaltour.at
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

ES GIBT NOCH EINEN ZUSATZTERMIN!
Am 26.11. ist die letzte Chance sich über unsere Qualifyings in die nächsten Runden zu spielen.

Wir starten mit Vorfreude in die nächste Saison und sind schon gespannt, welche großartigen österreichischen Acts wir zu sehen und hören bekommen!

Qualifyings in ganz Österreich - Playoffs in der ((szene)) Wien - Final Big Bang in der Planet.tt Bank Austria Halle im Wiener Gasometer.

Bargeld gibt es ab sofort für JEDEN Finalisten zu gewinnen.
1.Platz € 10.000.-
2.Platz € 2.000.-
3.Platz € 1.000.-
jeder weitere Platz € 500.-
Zusätzlich mindestens 10 Festival-Slots und Gigs – Preise im Wert von insgesamt rund 100.000 Euro! 
100% Festival-Feeling und 50% der Eintrittseinnahmen für die Bands!

Alle Infos Rund um die Planet Festival Tour gibts auf http://www.planetfestivaltour.at

Und schon ist das 3. Qualifying geschlagen.
Ob der hohen Qualität der Acts haben sich in einer sehr knappen Entscheidung 3 Acts im wahrsten Sinne des Wortes in unsere PlayOffs gekämpft.

Wir gratulieren Red Bandoliers , Der Schindler und Colupaeo!!
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Und schon ist das 3. Qualifying geschlagen.
Ob der hohen Qualität der Acts haben sich in einer sehr knappen Entscheidung 3 Acts im wahrsten Sinne des Wortes in unsere PlayOffs gekämpft.

Wir gratulieren Red Bandoliers , Der Schindler und Colupaeo!!

Comment on Facebook

Danke für die tolle Organisation und den super Sound!

Ich glaub da is was beim verlinken daneben gangen

Great result

Well done guys!

Sounds good!!!!!

View more comments

Was für ein hochkarätiger Abend von Hip Hop über Indie Rock bis Funk war das gestern!

Herzlichen Glückwunsch zum absolut verdienten Aufstieg in die Playoffs @butterbread_music und The Roofs!
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Was für ein hochkarätiger Abend von Hip Hop über Indie Rock bis Funk war das gestern!

Herzlichen Glückwunsch zum absolut verdienten Aufstieg in die Playoffs @butterbread_music und The Roofs!

Endlich wieder Planet Festival Tour!
Beim ersten Qualifying dieser Saison in der Szene Wien haben sich die beiden Acts Broken Pacemaker & Jasmine mit ihren Performances durch 50/50 Voting von Jury und Publikum verdient für unsere Playoffs im Frühjahr qualifiziert herzlichen Glückwunsch!

Doch auch für die anderen Acts des Abends ist die Chance auf den Aufstieg noch nicht gestorben. Stay tuned für unser Online-Voting nach Ende der Qualifyings!
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Endlich wieder Planet Festival Tour!
Beim ersten Qualifying dieser Saison in der Szene Wien haben sich die beiden Acts Broken Pacemaker & Jasmine mit ihren Performances durch 50/50 Voting von Jury und Publikum verdient für unsere Playoffs im Frühjahr qualifiziert herzlichen Glückwunsch!

Doch auch für die anderen Acts des Abends ist die Chance auf den Aufstieg noch nicht gestorben. Stay tuned für unser Online-Voting nach Ende der Qualifyings!

Comment on Facebook

Schade, da fehlt ja die Hälfte der Acts...#

Seid ihr musikalisch aktiv? In einer Band, als Singer/Songwriter oder in einer großen Combo und wollt tolle Preise gewinnen?

DANN JETZT NOCH SCHNELL ANMELDEN - es sind nur noch RESTPLÄTZE verfügbar!!
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Seid ihr musikalisch aktiv? In einer Band, als Singer/Songwriter oder in einer großen Combo und wollt tolle Preise gewinnen? 

DANN JETZT NOCH SCHNELL ANMELDEN - es sind nur noch RESTPLÄTZE verfügbar!!
5 Monate  

... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Melde dich JETZT mit deinem LIVEACT (Solokünstler, Band, Combo - alle Genres willkommen) unter www.planetfestivaltour.at/ an!
▶ Preise im Wert v. 100.000€ davon rund 25.000€ Cash -> mindestens 500€ Preisgeld für JEDEN Finalisten!
▶ diverse Festivalslots (NovaRock, Surfweltcup, ...)
▶ Qualifyings Wien, Niederösterreich & Burgenland Sep./Okt. @((szene)) Wien
▶ Qualifying Oberösterreich am 01.10.2022 @ KiK-Kulturverein Kunst im Keller Ried
▶ Qualifying Salzburg am 22.10.2022 @ Rockhouse Salzburg
▶ Qualifying Steiermark am 29.10.2022 @ p.p.c. in Graz
▶ Play Offs Frühjahr 2023 @ ((szene)) Wien
▶ Final Big Bang Sommer 2023 @Planet TT Bank Austria Halle im Gasometer
👉🏻👉🏻 ANMELDESCHLUSS 31.7.2022 👈🏻👈🏻
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Melde dich JETZT mit deinem LIVEACT (Solokünstler, Band, Combo - alle Genres willkommen) unter http://www.planetfestivaltour.at/ an!
▶ Preise im Wert v. 100.000€ davon rund 25.000€ Cash -> mindestens 500€ Preisgeld für JEDEN Finalisten!
▶ diverse Festivalslots (NovaRock, Surfweltcup, ...)
▶ Qualifyings Wien, Niederösterreich & Burgenland Sep./Okt. @((szene)) Wien
▶ Qualifying Oberösterreich am 01.10.2022 @ KiK-Kulturverein Kunst im Keller Ried  
▶ Qualifying Salzburg am 22.10.2022 @ Rockhouse Salzburg
▶ Qualifying Steiermark am 29.10.2022 @ p.p.c. in Graz 
▶ Play Offs Frühjahr 2023 @  ((szene)) Wien
▶ Final Big Bang Sommer 2023 @Planet TT Bank Austria Halle im Gasometer
👉🏻👉🏻 ANMELDESCHLUSS 31.7.2022 👈🏻👈🏻

Comment on Facebook

Sehr begrüßenswert und sicher erstrebenswert vielleicht in der Szene Wien oder gar im Planet Auftritte zu bekommen! Beide Locations 👌

5 Monate  

Das sind sie - die Champions der Planet Festival Tour 2021/22! @gmclub.band

Wir bedanken uns bei allen Acts des gestrigen, unglaublich starken Final Big Bangs und gratulieren jedem einzelnen Teilnehmer!
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Das sind sie - die Champions der Planet Festival Tour 2021/22! @gmclub.band

Wir bedanken uns bei allen Acts des gestrigen, unglaublich starken Final Big Bangs und gratulieren jedem einzelnen Teilnehmer!

Vielen Dank an ESI Audiotechnik GmbH für die Stiftung eines ESI Xjam im Wert von 149€
Ein kompakter MIDI Performance Controller mit polyphonen Aftertouch. Perfekt für Musiker, DJs, VJs, Sounddesigner und Content Creator. Dank seiner kompakten Größe und seines geringen Gewichts auch ideal für unterwegs.
Gerade erst auf der NAMM Show 2022 vorgestellt und heute schon beim Finale zu gewinnen.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Vielen Dank an ESI Audiotechnik GmbH  für die Stiftung eines ESI Xjam im Wert von 149€
Ein kompakter MIDI Performance Controller mit polyphonen Aftertouch. Perfekt für Musiker, DJs, VJs, Sounddesigner und Content Creator. Dank seiner kompakten Größe und seines geringen Gewichts auch ideal für unterwegs. 
Gerade erst auf der NAMM Show 2022 vorgestellt und heute schon beim Finale zu gewinnen.

Wir bedanken uns herzlich bei The Mushroom Studio, sie stiften heuer für unsere Finalisten 3 Studiotage inklusive technischer Betreuung im Wert von €2.500,-! ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Wir bedanken uns herzlich bei The Mushroom Studio, sie stiften heuer für unsere Finalisten 3 Studiotage inklusive technischer Betreuung im Wert von €2.500,-!

Vielen Dank an Music Import! Unsere Finalisten bekommen Saiten Sets von Skull Strings und Philippe Bosset im Gesamtwert von € 980,00.- gesponsert. Die Freude ist groß. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Vielen Dank an Music Import! Unsere Finalisten bekommen Saiten Sets von Skull Strings und Philippe Bosset im Gesamtwert von € 980,00.- gesponsert. Die Freude ist groß.Image attachment

Was für ein tolles Sponsoring von VMI-Vienna Music Institute! Ein Dankeschön von uns!
Workshops oder Masterclasses im Wert von EUR 500.-
Workshops und/oder Masterclasses nach Wahl bei herausragenden MusikerInnen und/oder Fachleuten aus dem internationalen Musikbusiness
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Was für ein tolles Sponsoring von VMI-Vienna Music Institute! Ein Dankeschön von uns!
Workshops oder Masterclasses im Wert von EUR 500.-
Workshops und/oder Masterclasses nach Wahl bei herausragenden MusikerInnen und/oder Fachleuten aus dem internationalen Musikbusiness

Welche/r Musiker:in freut sich nicht über einen €300,- Einkaufsgutschein von Yamaha Music Europe? Gibt es bei unserem Finale am 18. Juni zu gewinnen - viel Glück und wir bedanken uns herzlich bei unserem Sponsor! ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Welche/r Musiker:in freut sich nicht über einen €300,- Einkaufsgutschein von Yamaha Music Europe? Gibt es bei unserem Finale am 18. Juni zu gewinnen - viel Glück und wir bedanken uns herzlich bei unserem Sponsor!

Wir bedanken uns herzlich bei unserem Sponsor SAE Institute Wien für die tolle Preisstiftung von 2 Studiotagen im Wert von €1.700,-! ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Wir bedanken uns herzlich bei unserem Sponsor SAE Institute Wien für die tolle Preisstiftung von 2 Studiotagen im Wert von €1.700,-!

Unter allen Finalisten gibt es beim Finale von Sennheiser zwei tolle Sets zu gewinnen! Wir bedanken uns herzlich und wünschen den Acts viel Glück!

1x Sennheiser EW-D 835-S SET (Y1-3) im Wert von 699 €
Digitales, drahtloses All-in-One-Handset für Gesang und Sprache mit der bewährten Sennheiser Kapsel e 835.

Vielseitiges digitales Funksystem für Sänger, Sprecher und Instrumentalisten. Es bietet nahtloses Pairing und eine übersichtliche Verwaltung aller Produkte über die App EW-D Smart Assist. Die bewährte Sennheiser-Kapsel e 835 auf dem leichten Handsender mit integriertem Mute-Schalter überträgt den Live-Sound nach dem neuesten Stand der Technik.

1x Sennheiser EW-D CI1 SET (Y1-3) im Wert von 629 €

Digitales drahtloses All-in-One- Instrumentenset für Gitarristen mit CI 1 Anschlusskabel für Instrumente
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Unter allen Finalisten gibt es beim Finale von Sennheiser zwei tolle Sets zu gewinnen! Wir bedanken uns herzlich und wünschen den Acts viel Glück! 

1x Sennheiser EW-D 835-S SET (Y1-3) im Wert von 699 €
Digitales, drahtloses All-in-One-Handset für Gesang und Sprache mit der bewährten Sennheiser Kapsel e 835.

Vielseitiges digitales Funksystem für Sänger, Sprecher und Instrumentalisten. Es bietet nahtloses Pairing und eine übersichtliche Verwaltung aller Produkte über die App EW-D Smart Assist. Die bewährte Sennheiser-Kapsel e 835 auf dem leichten Handsender mit integriertem Mute-Schalter überträgt den Live-Sound nach dem neuesten Stand der Technik.

1x Sennheiser EW-D CI1 SET (Y1-3) im Wert von 629 €

Digitales drahtloses All-in-One- Instrumentenset für Gitarristen mit CI 1 Anschlusskabel für InstrumenteImage attachmentImage attachment

Vielen Dank an Hyperactive Audiotechnik GmbH für die großzügige Spende von gleich 3 Bundles:
"Studio-Bundle:
3x RØDE NT2-A (€1047,00)
1x ESI U108 PRE (€399,00)
3x RØDE NTH-100 (€537,00)"

"Home-Recording-Bundle:
3x RØDE NT1/AI-1 Kit (€1077,00)
3x RØDE NTH-100 (€537)"

"Live-Bundle:
3x RØDE M1 (€267,00)
1x VYRVE Atria (€219,00)
3x HOSA HMIC-020 (€155,40)"

Ein vielseitiges Kondensatormikrofon: das RØDENT2-A
Ein Studiomikrofon, das sich perfekt für die Aufnahme von Vocals und akustischen Instrumenten eignet und mit seiner Vielseitigkeit begeistert? Das NT2-A von RØDE. Musiker können die Richtcharakteristik, Hochpassfilter und Vordämpfung einstellen und ihren eigenen, individuellen Klang finden.

Der NTH-100von RØDE–ein einzigartiger Profi-Kopfhörer.
Der NTH-100 ist der allererste Studiokopfhörer von RØDE und zeichnet sich durch ein unvergleichliches Klangerlebnis, hohen Tragekomfort und innovatives Design aus. Der Kopfhörer eignet sich perfekt für jeden Musiker, Tontechniker, Podcaster, Filmer oder Streamer – und natürlich für alle, die leidenschaftlich gerne Musik hören.

Das Recording-Set RØDENT1/AI-1 Kit
Mit diesem Complete Studio Kit ist jeder Content Creator bestens ausgerüstet: Das RØDENT1/AI-1 ist ein Recording-Set bestehend aus dem natürlich klingendem KondensatormikrofonNT1, dem kompakten AudioInterface AI-1 und umfangreichem Profi-Zubehör.

Ideal für Live-Vocals: das RØDEM1.
Du liebst es, live auf der Bühne zu stehen und fühlst dich vor allem im Pop-und Rock-Bereich besonders wohl? Dann ist das dynamische Mikrofon RØDE M1 der perfekte Begleiter für dich. Das M1 mit Neodym-Kapselliegt perfekt in der Hand, ist feedback-unempfindlich und wurde genau auf Live-Gesang abgestimmt.

Der aktive Bühnenmonitor ATRIA von Vyrve Audio
Der ATRIA von Vyrve Audio ist ein ideal auf Vocals, Keyboards und Akustikgitarre abgestimmter aktiver Bühnenmonitor. Dazu noch kompakt und leicht eignet er sich hervorragend für den Einsatz bei Alleinunterhaltern, kleineren Bands oder im Proberaum.

U108 PRE - Das10x8 USBAudio-Interface von ESI.
Das U108 PRE von ESI ist das perfekte USB Audio Interface für jeden, der mit bis zu zehn Mikrofonen gleichzeitig arbeiten möchte. Frontseitig befinden sich außerdem zwei Instrumenteneingänge, zusätzlich sind acht Line-Ausgänge, ein Kopfhörerausgang und ein integrierter Monitormixer verfügbar.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Beim Finale am 18. Juni in der Planet TT Bank Austria Halle im Gasometer darf sich einer der Finalisten über die Spende im Wert von € 395,00.- von Prime Studio freuen:
1x Prime Studio® Caribou Bundle
Vielen Dank an den Sponsor!

Das Bundle beinhaltet:
Prime Studio® Caribou Compressor
Prime Studio® Caribou Filter
Prime Studio® Caribou Mix
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Beim Finale am 18. Juni in der Planet TT Bank Austria Halle im Gasometer darf sich einer der Finalisten über die Spende im Wert von € 395,00.- von Prime Studio freuen: 
1x Prime Studio® Caribou Bundle
Vielen Dank an den Sponsor!

Das Bundle beinhaltet: 
Prime Studio® Caribou Compressor
Prime Studio® Caribou Filter
Prime Studio® Caribou MixImage attachment

Rebeat Digital GmbH supported unsere Finalisten mit 3x der Vollversion der Musikvertriebssoftware "REBEAT Music Enterprise Software inkl. FlatFee für ein Jahr" im Wert von je € 149,00.-. Vielen Dank für diese Preisstiftung. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Rebeat Digital GmbH supported unsere Finalisten mit 3x der Vollversion der Musikvertriebssoftware REBEAT Music Enterprise Software inkl. FlatFee für ein Jahr im Wert von je € 149,00.-. Vielen Dank für diese Preisstiftung.
Load more
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Alle Infos

Bandwettbewerb war gestern. PLANET FESTIVAL TOUR ist heute!


Bald geht es wieder los mit dem bestem Live-Act Contest in Österreich mit Preisen im Gasamtwert von 100.000€ (Festivalslots, Gigs, Equipment, Videoproduktion, Studiotage und 12.000€ Cash für den Sieger-Act! Es gibt noch ein paar weige Restplätze zur Anmeldung  (spread the word!). Die QUALIFYINGS finden ab September in Österreichs renommiertesten  Live Locations statt: in der ((szene)) Wien, im Rockhouse Salzburg, im KIK Ried und mit Hilfe unseres Partners Music Incubator International auch im PPC in Graz. Die Top Acts bilden das Line Up der PLAYOFF Dates in der ((szene)) Wien Anfang des Folgejahres bis hin zum FINAL BIG BANG im Wiener Gasometer im Mai!

Neben den Preisen im Gesamtwert von 100.00€ inkl. 12.000 Euro Cash für den Sieger-Act gibt’s auch wieder spannende Publikumspreise als Draufgabe: 100% – Festival-Feeling! Und 50% der Eintrittseinnahmen für jeden Gig der teilnehmenden Bands der Planet Festival Tour!

Mehr über die Tour:

1.     Anmeldeformular ausfüllen

2.     Bei Fragen kontaktieren: festivaltour@planet.tt

3.     Dabei sein bei einem der QUALIFYINGS (Sep/Okt/Nov) all over Austria

4.     Zu den besten Acts gehören, die bei den PLAYOFF Dates die Szene Wien aufmischen! (Jan/Feb Folgejahr)

5.     Bei den Final Acts beim FINAL BIG BANG der Planet Festival Tour im Gasometer im Mai: Festivalmosphäre, Preise, Gigs, Cash – du kannst nur gewinnen! Alles: 100% Live

Bei der Planet Festival Tour geht’s 100% live zur Sache, echt, ehrlich, fair und herzlich. Das professionelle Tour-Team sorgt für optimale Organisation, die Acts garantieren geile Gigs, und tausende Fans werden auf ihre Rechnung kommen. Für alle, die sich an den Live-Votings beteiligen, gibt’s am Schluss auch einiges zu gewinnen. Überraschung! Änderungen & Optimierungen vorbehalten. Anfragen und Vorschläge jederzeit willkommen.

INFOS / ANMELDEN: hier

KONTAKT / ANFRAGEN: festivaltour@planet.tt

Ablauf allgemein


Die Qualifyings finden statt sobald es die Covid-Maßnahmen der Bundesregierung zulassen.
Für Wien Niederösterreich und das Burgenland in der ((szene)) Wien.
Für Acts aus der Steiermark und Kärnten mit Hilfe unseres Partners Music Incubator International im PPC in Graz, für Acts aus Salzburg, Tirol und Vorarlberg im Rockhouse Salzburg sowie für Acts aus OÖ im KIK Ried.
Pro Qualifying gibt es grundsätzlich 3 Aufsteiger. Der Veranstalter behält sich das Recht vor bei geringerer Zahl an Acts bei einem Qualifying-Termin die Anzahl der Aufsteiger zu adaptieren. Die Aufsteiger treten in den PLAY OFFs in der ((szene)) Wien an.

Bereits ab den QUALIFYINGS ist eine Jury mit an Bord und entscheidet gemeinsam mit dem Publikum (50:50) über das Aufsteigen der Acts.
Die Publikumsstimmen werden per Stimmzettel (Eintrittskarte) ermittelt.

Außerdem gibt es neben den regulären Aufstiegsplätzen in die PLAY OFF Phase auch ein Facebook Voting.

Acts, die den Aufstieg in den QUALIFYINGS ganz knapp verpasst haben, können via Wildcards vom Team in die PLAYOFFS nachnominiert werden.
Weiters behält sich das Team der Planet Festival Tour das Recht vor, Acts des vorjährigen Finales und herausragenden Acts aus den Playoffs des Vorjahres die den Einzug zum Final Big Bang verpasst haben Wildcards für die PLAYOFFS anzubieten.

Die PLAY OFFs finden im Anschluss an die Qualifyings in der ((szene)) Wien statt.
Das Publikum sowie eine Jury entscheidet 50/50 über das Aufsteigen der Acts.
Die Aufsteiger der Play Offs spielen beim FINAL BIG BANG in der Planet.tt Bank Austria Halle

Finalgarantie für je einen Bundeslandact:
Acts die sich im PPC, im Rockhouse Salzburg, in der Spinnerei Traun, sowie im Komma Wörgl für die PLAY OFFs qualifiziert haben aufgepasst:
Sollte sich kein Act der aus den oben genannten Qualifyings kommt über die PLAY OFFs für den FINAL BIG BANG qualifizieren, dann bekommt der jeweils bestplatzierte (=höchste Gesamtpunktezahl bei den Playoffs) Act von uns eine Wildcard für den FINAL BIG BANG.

Dies gilt für jede der 4 genannten Qualifying-Locations gesondert und ist uns ein besonderes Anliegen um auch Acts aus den Bundesländern eine faire Chance zu bieten.

Dieser findet voraussichtlich im Mai 2022 in der Planet.tt Bank Austria Halle im Gasometer in Wien statt.
Das Line Up setzt sich aus den jeweils bestplatzierten der PLAYOFFs zusammen. Publikum und Jury entscheiden mit ihren Stimmen 50/50 über das Ergebnis.
Die besten Acts werden mit Preisen im Gesamtwert von rund 100.000 Euro ausgezeichnet: Studiopreise, Videodreh, Equipment, mindestens 10 Festivalslots und Gigs (Donauinselfest, Nova Rock, Volt!, etc.) sowie 12.000 Euro in Cash für die Siegerband.

Ablauf am Auftrittstag


Aus organisatorischen Gründen, und um Chaos zu vermeiden ist Pünktlichkeit oberstes Gebot! Die Get-in-Zeit hängt von der Anzahl der teilnehmenden Acts jedes Events ab, in der Regel um 14:30 Uhr. Nähere Informationen werden zeitnah vor dem Event per E-Mail an die Acts ausgeschickt. Spätestens zum Briefing (in der Regel um 16:30 Uhr) müssen alle Mitwirkenden vor Ort sein!

Beim Get-In erhaltet ihr von uns ein AKM-Formular, einen Stageplan sowie ein Datenblatt.
Diese bitte ausfüllen und zur Abrechnung mitbringen.

Nach dem Get-In, werden die Tickets abgerechnet, die Kautionen zurückgezahlt/gegenverrechnet und der Ablauf des Abends vor Ort besprochen.
Um Verzögerungen zu vermeiden, einen pünktlichen Beginn und somit auch die Spielzeit von 25 min zu garantieren, müssen ALLE Resttickets inklusive dem Geld IM VORFELD selbstständig von ALLEN Actmitgliedern eingesammelt werden und bei der Ticketabrechnung vollständig und gesammelt von EINEM ACTVERTRETER vorgelegt werden.
Erst wenn dies von jedem Act erfolgt ist, kann beim anschließenden Briefing die Spielreihenfolge festgelegt werden.
Spätestens zum Briefing (in der Regel um 16:30 Uhr) müssen alle Mitwirkenden vor Ort sein.

… wird wie folgt festgelegt: Jener Act, welcher die meisten Karten verkauft hat, darf sich als erstes einen Slot aussuchen, danach sind die folgenden Acts am Zug.
Ausgenommen von dieser Regelung sind Acts mit Linkshänder-Schlagzeugern oder aufwendiger Instrumentierung, diesen wird aus technischen Gründen der erste oder letzte Spielplatz zugewiesen.

Zutritt zum Backstagebereich haben ausschließlich die teilnehmenden Musiker.
Aufgrund der hohen Anzahl an Acts haben Freunde, Familie etc. ausnahmslos KEINEN Zutritt.
Exklusiv für die teilnehmenden Acts stehen alkoholfreie Getränke und Snacks bereit.

Die erste Band des Abends kann nach dem Briefing mit dem Soundcheck beginnen, alle weiteren Gruppen haben je einen kurzen Linecheck vor ihrem Auftritt. Eventuelle Intros bitte an den Monitortechniker geben. Funkfrequenzen (falls ihr über Funk spielt) mit dem Monitortechniker abklären.

Je nachdem wie lange der Act zur Vorbereitung für den Auftritt braucht, müssen sich die Actmitglieder – rechtzeitig vor der beim Briefing vereinbarten Linecheck-Zeit! – im Backstagebereich vollständig einfinden und sich selbst sowie ihr Equipment für den Linecheck und den darauffolgenden Auftritt vorbereiten:
Equipment zusammenschrauben, verkabeln, Instrumente stimmen, Effektgeräte auf Funktionstüchtigkeit überprüfen, Einsingen, Umziehen, etc.
Nach der Aufforderung des Bühnentechnikers kann das gesamte Equipment auf die Bühne gebracht und ein kurzer Soundcheck (Linecheck) gemacht werden.
Anschließend stehen dem Act 25 Minuten Spielzeit für den Auftritt zur Verfügung.
Diese Spielzeit ist einzuhalten!
Gegen Ende der Spielzeit geben die Bühnentechniker Hinweise auf die noch verbleibende Spieldauer.

Um Manipulationsversuche zu unterbinden dürfen Stimmzettel nicht vorausgefüllt sein und sind nur gültig, wenn sie VOLLSTÄNDIG und LESERLICH ausgefüllt sind (inkl. Name, Adresse, etc).

In allen 3 Runden der Planet Festival Tour (QUALIFYING, PLAYOFF, FINAL BIG BANG entscheiden zu 50% das Publikum und zu 50% die Jury.
Die Tickets sind zugleich die Stimmzettel für das Publikum.
Diese müssen vollständig und leserlich ausgefüllt sein und in die Stimmzettel-Box (Standort wird durchgesagt) eingeworfen werden. Das Voting endet 5 Minuten nach Showende der letzten Band.

In jenen Runden, die für ALLE Acts ausschließlich in den Wiener Locations ausgetragen werden gibt es eine Wertungshilfe um geographisch benachteiligten Acts dennoch faire Chancen bieten zu können:
Alle Acts die aus den QUALIFYINGS aufsteigen und nicht aus Wien, Niederösterreich oder dem Burgenland stammen, erhalten über Nachweis der Meldezettel der Musiker der jeweiligen Acts (Kopien eingescannt senden) bei den PLAYOFFS in der ((szene)) Wien und beim Final Big Bang in der Planet.tt Bank Austria Halle im Gasometer folgenden Bonus:

Gültige Publikumsstimmen für Acts aus Oberösterreich und der Steiermark werden mit dem Faktor 1,5 multipliziert.

Gültige Publikumsstimmen für Acts aus Kärnten, Salzburg, Vorarlberg und Tirol werden mit dem Faktor 2 multipliziert (also verdoppelt).

Acts, welche für die mitreisenden Fans einen Fanbus organisieren, erhalten gegen Rechnungsvorlage am Spieltag eine Unterstützung in angepasster Höhe ausbezahlt:

NÖ/BGLD: Euro 50,-
OÖ/SBG/STMK: Euro 100,-
T/V/K: Euro 150,-

ZU BEACHTEN: Gültig erst ab den Play Offs in Wien Standard-Reisebus (40 Personen oder mehr)

Regeln


Jeder österreichische „Live-Act“, der über eigenes Repertoire verfügt kann teilnehmen (Coverversionen dürfen nicht mehr als 49% des live auf der Bühne präsentieren Repertoires ausmachen).
Ansonsten gibt es keine stilistischen, regionalen oder altersbedingten Einschränkungen.
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Acts mit fragwürdigen Inhalten (z. B. rassistisch, rechtsradikal, Gewalt verherrlichend…) und/oder extrem unsportlichem Verhalten während der Festivaltour jederzeit zu disqualifizieren.

Ab sofort kannst du dich für Restplätze für die Planet Festival Tour 2021 anmelden (Start September 2020). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

ANMELDEFORMULAR ausfüllen und abschicken. Die Anmeldung wird per E-Mail bestätigt.
Bitte den Wunsch-QUALIFYING-Termin bei der Anmeldung auswählen in weiterer folge per Mail mit dem Planet Festival Tour Team abstimmen.
Unter Berücksichtigung der Wunschtermine und unseren Möglichkeiten erfolgt die Einteilung der Acts für die QUALIFYINGS.
Der fixierte Spieltermin wird jedem Act per E-Mail zugeschickt.

Da es im Sinne der Vereinigten Österreichischen Musikförderer ist mit diesem Bewerb Acts zu fördern, die professionell organisiert sind, können wir (bei noch vorhandenen Spielplätzen) nur jenen Acts eine Zusage erteilen die eine Mindestabnahme von 30 Tickets garantieren. Acts die keine Garantie zur Abnahme von 30 Tickets abgeben können, werden am Schluss bei noch vorhandenen Plätzen zugeteilt.

Die Zusage zur Mitwirkung und auch die darauf folgende Zuteilung zu den einzelnen PLAYOFF-Dates bei der Planet Festival Tour erfolgt bei Garantie zur Abnahme von 30 Tickets grundsätzlich nach dem First-Come-First-Serve-Prinzip.

KAUTION EINZAHLEN: Nach erfolgreicher Anmeldung und Fixierung eines Spieltermins ist eine Kaution in der Höhe von 70,- Euro (Kontodaten untenstehend) zu hinterlegen. Dieser Betrag wird bei korrekt erfolgter Abrechnung des Veranstaltungstages zurücküberwiesen.
Sollte der Act auf Grund widriger Umstände nicht auftreten können (Unfall, Krankheit…) wird die Kaution bei Vorlage einer ärztlichen Bestätigung rückerstattet. Einbehalten wird die Kaution, wenn sich ein Act anmeldet und am Auftrittstag einfach nicht erscheint.

Bankverbindung: ERSTEBANK
Kontoinhaber: VÖM
IBAN: AT45 2011 1000 0970 5465
BIC: GIBAATWWXXX

Verwendungszweck: BANDNAME und BUNDESLAND / PLANET FESTIVAL TOUR
(ACHTUNG: ohne korrekt ausgefüllten Verwendungszweck können wir die Einzahlung nicht zuordnen!)

Nach der Fixierung des Spieltermins bekommt jeder Act per Post weitere Informationen sowie 60 Tickets (Eintrittskarten) für den Vorverkauf.
Weitere Tickets können zum gleichen Abrechnungsmodus angefordert werden.

TICKETPREISE:

QUALIFYING: Vorverkauf 12,- / Abendkasse 14,- Euro
PLAY OFFs: Vorverkauf 14,- / Abendkasse 16,- Euro
FINAL BIG BANG!: Vorverkauf 14,- / Abendkasse 16,- Euro

50% des Ticketpreises gehen an den Veranstalter.
50% des Ticketpreises gehen an die Band.
Die Tickets werden am Auftrittstag nach Ankunft des Acts abgerechnet.
Verkaufte Tickets sind bar zu bezahlen, nicht verkaufte Tickets zu retournieren.
Tickets die zu diesem Zeitpunkt nicht zurückgegeben werden, gelten als verkauft und müssen somit auch verrechnet werden.

BITTE BEACHTEN:
Zurückhalten von Tickets, späteres Zurückgeben, Aufkauf zur Wertungs-Beeinflussung sind nicht gestattet.
Zur Wertung zugelassen sind nur physisch anwesende Personen.
Betrugs- oder Manipulationsversuche haben eine Disqualifikation zur Folge.

BONUS TICKETS:
Pro 50 verkaufter Tickets bekommt die Band 10 Tickets zusätzlich zur Verfügung, der Erlös der Bonustickets bleibt zu 100% bei der Band.

DER VERANSTALTER stellt eine P.A.- und Lichtanlage sowie die Backline bestehend aus Schlagzeug, Mikrofone, 2 x Gitarrenverstärker und 1 x Bassverstärker (Achtung, Keyboards + Stativ sowie Turntables werden nicht gestellt, diese sind mitzubringen!). Die Backline ist in diesem Menüpunkt unten als pdf-Datei zur Übersicht angehängt. Profi-Techniker und geschulte Bühnenhelfer betreuen die Technik vor Ort. Bei Locations außerhalb von Wien kann es zu Abweichungen bei der zur Verfügung gestellten Backline kommen.

VON DEN ACTS MITZUBRINGEN:
Sticks, Fußmaschinen, Kabel, Instrumente – auch ein Keyboard gilt als Instrument! – und Keyboardstativ, sowie benötige Verschleißteile (Gitarrengurte, Saiten, Batterien). Bei Bedarf Amps/Tops (keine Boxen!) mitbringen.
Intros und Einspielungen auf einer beschrifteten CD/USB-Stick mitnehmen und mit dem Techniker nach dem Bandbriefing absprechen.

Eigene Effektgeräte können mitgenommen werden. Die Verwendung von euch mitgebrachtem In-Ear-Monitoring und eigenes Live-Mixing durch euren eigenen Techniker auf eigenen Geräten bieten wir grundsätzlich nach einem First-come-first-serve Prinzip im Rahmen der technischen Möglichkeiten in Absprache mit der Technik der Location an.

Wir behalten uns vor, von euch mitgebrachtes Equipment nach unserem Ermessen abzuweisen.

PDF Icon

Planet Festival Tour Backline

Der Einsatz von Pyrotechnik ist nicht erlaubt und führt im Falle von Zuwiderhandlung zu sofortiger Disqualifikation!

Wir helfen gerne weiter!
Schreibt einfach eine E-Mail an:
festivaltour@planet.tt

Als Veranstalter behalten wir uns das Recht vor insbesondere bei Vorliegen besonderer Umstände die Regeln auch im laufenden Bewerb zu adaptieren.

Presse


Gerne liefert Ihnen unser Team auf Anfrage unter festivaltour@planet.tt Infomaterial nach Wunsch!

Für alle Bands, Acts & MusikerInnen, die es bis zum FINAL BIG BANG schaffen, gibt es Preise (Studiozeit, Videodreh, Festivalslots, Einkaufsgutscheine, Equipment,…) im Gesamtwert von 100.000 Euro.

Die von Publikum und Jury gewählten Champions der Planet Festival Tour kassieren den Hauptpreis von

12.000 EURO IN BAR

Außerdem befinden sich Vertreter renommierter Festivals (Donauinselfest, Hafen Open Air, Nova Rock, etc.) im Publikum und/oder Jury, die sich – unabhängig von der Platzierung – einen Lieblingsact für einen Slot auf ihrem Festival aussuchen.

Informationen über die Preise für die Top Acts und die Publikumspreise beim FINAL BIG BANG werden auf unserer Facebook-Seite veröffentlicht.

Unsere Sponsoren

Wir danken unseren Partnern & Sponsoren


Planet Festival Tour Sponsorenbanner

Wir freuen uns über Ihre Anfrage an festivaltour@planet.tt

Alle Termine

Hier geht’s ab:


Qualifying Wien #1

  ((szene)) Wien, Hauffgasse 26, 1110 Wien
  Einlass 18:30
Aufsteiger:
BROKEN PACEMAKER
JASMINE

THE MEADOW
KTEE
WORLD BANG BEATS

Vorverkaufskarten bei allen Bands
Eintritt 12€/14€

Qualifying Oberösterreich

  KiK – Kunst im Keller | J.-G.-Hartwagnerstraße 14 4910 Ried i.I.
  Einlass to be announced
Lineup:
to be announced

Vorverkaufskarten bei allen Bands
Eintritt 12€/14€

Playoffs

  ((szene)) Wien, Hauffgasse 26, 1110 Wien
  Einlass tba
to be announced

Melde dich jetzt an!

Wir melden uns in Kürze bei dir.

Anmeldung bitte vollständig ausfüllen! *) = Pflichtfeld


    DATEN ZUR BAND

    AKM-Mitglied   NeinJa

    ANSPRECHPARTNER

      Hiermit erkläre ich mich mit den Regeln der Planet Festival Tour sowie der Datenschutzerklärung einverstanden.
    Einfach das Kontrollkästchen anklicken!

    Unsere Locations


    Szene Wien Logo Rockhouse Salzburg Logo KIK Ried Logo PPC Logo Music Incubator International Logo Planet.tt Bank Austria Halle Logo

    Auch diese Saison rocken die teilnehmenden Acts der Planet Festival Tour die geilsten Locations Österreichs! So spielen alle Bands und Solointerpreten aus Wien, Niederösterreich und dem Burgenland in der altwürdigen Kultlocation ((szene)) Wien auf. Acts aus der Steiermark und aus Kärnten feiern ihre musikalische Party auf der Bühne des PPC und das mit phantastischer Unterstützung unseres Partners MI2 (Music Incubator International). Eine geile Stimmung ist auch im Rockhouse Salzburg garantiert, wenn die Teilnehmenden aus Salzburg, Tirol und Vorarlberg ihr Können unter Beweis stellen. Und im freshen KIK Ried  geben die besten Nachwuchs-Acts aus Oberösterreich mal so richtig Gas.

    Die Aufsteiger der Qualifyings rittern dann in den Playoffs in der ((szene)) Wien um den Einzug ins Finale. Beim Final Big Bang in der Planet.tt Bank Austria Halle im Wiener Gasometer bleibt kein Beat ungespürt, kein Sound ungehört und kein Head ungebangt, wenn die Creme de la Creme der österreichischen Live-Act-Szene alles gibt um sich zum „Champion der Planet Festival Tour“ zu krönen.

    Unsere Jury


    Patrick Meerwald

    Helden der Freizeit
    Ressortleiter Musik

    Musik begleitet mich schon immer und nimmt mich jedes Mal auf eine spannende Reise mit. Sie brachte mir viele unvergessliche Erinnerungen: Unter anderem konnte ich Ex-Beatle Paul McCartney am Rasen des Happel Stadions, die Metal Urgesteine Black Sabbath in auf den Pannonia Fields am Nova Rock aus nächster Nähr, das kongeniale Duo Paul Simon und Sting gemeinsam auf einer Bühne, den Meister des Scat Gesangs Al Jarrreau in der ersten Reihe und viele viele weitere großartige Acts sehen.

    Diese Erinnerungen prägten mich und werden mich noch weiter prägen. Seit ich Anfang 2016 zu den Helden der Freizeit gestoßen und dort für das Musikressort verantwortlich bin, hat sich mein Musik-Hörizont nochmal um ein Vielfaches erweitert.

    Bei mir Zuhause habe ich ein volles CD-Regal, mit Musikern aus allen möglichen Genres. Jede einzelne davon erzählt mir immer eine neue Geschichte. Hoffentlich folgen in meinem Leben noch viele mehr.

    Ganz ehrlich, ich wüsste gar nicht, was ich ohne Musik wäre.

    Welche Voraussetzungen sollte ein Live Act zur Planet Festivaltour mitbringen?
    Ihr solltet mit Leidenschaft und Freude an die Sache herangehen und es schaffen, dass der berühmte Funken auf euer Publikum überspringt. Mich freut es auch immer, wenn Bands nicht zu glatt gebügelt, sondern Ecken und Kanten haben, die sie einzigartig machen. Traut euch etwas, seid kreativ! Eine Portion Selbstironie hat noch niemandem geschadet.

    Was ist für dich ein No-Go bei einem Live Act der Planet Festival Tour?
    Übertriebenes Posertum und eine kein Bock-Mentalität ertrage ich absolut gar nicht.

    Branko Djukic
    Tape Capitol Music
    Record Label - Gründer
    FFS Boo-Kings & Management
    Social Media / Promotion
    Universal Music Austria
    Digital Creatives Label

    Ich bin in der Musikbranche tätig seit meinem 16ten Lebensjahr. Angefangen als Gitarrist entdeckte ich meine Vorliebe für die Musikbusiness-Bereiche, welche im Hintergrund passieren. Daraufhin fasste ich den Entschluss Musik & Eventmanagement zu studieren. 2021 gründete ich das das Record Label Tape Capitol Music und arbeite daneben bei FFS Boo-Kings & Management und bei Universal Music Austria.

    Welche Voraussetzungen sollte ein Live Act zur Planet Festivaltour mitbringen?
    Ein stimmiges Auftreten, Spaß bei der Sache und ein professioneller Umgang mit der Venue Crew sowie allen am Event beteiligen Personen.

    Was ist für dich ein No-Go bei einem Live Act der Planet Festival Tour?
    Unpünktlichkeit und Arroganz.

    Adil Baktir

    Barracuda Music
    Showbetreuung und Bookingassistenz bei Barracuda Music

    Ich bin bei Konzerten der Erste vor Ort und der Letzte, der geht. Ich schaue drauf, dass sowohl Artists, als auch Venues happy sind, alle zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind und alle, vor allem die Fans, mit einem Lächeln nach Hause gehen. Des Weiteren unterstütze ich unsere Booker:innen bei ihrer Bookingarbeit.

    Welche Voraussetzungen sollte ein Live Act zur Planet Festivaltour mitbringen?
    Die Ambition, gewinnen zu wollen, Offenheit und gute Laune. Ambition, weil es ein Wettbewerb ist, Offenheit, weil man die Gelegenheit hat, viele neue coole Leute kennen zu lernen und gute Laune, weil niemand Miesepeter mag.

    Was ist für dich ein No-Go bei einem Live Act der Planet Festival Tour?
    Unkollegialität, Desinteresse an den anderen Bands

    Walter Variu

    Metalnight Outbreak Agency | Metal/Rock for Austria
    CEO & Founder, Veranstalter & Booker

    Bereits mit 12 Jahren begann meine Musikkarriere als Sänger, Gitarrist und Bassist, wo ich auch früh auf große Stages wie auf Nova Rock und andere Festivals in ganz Österreich gespielt habe und konnte seither über 18 Jahre wertvolle Erfahrungen sammeln. Seit 12 Jahren leite ich das als Metalnight Outbreak bekannte Metal/Rock for Austria mit Konzerten und Festivals in ganz Österreich.

    Welche Voraussetzungen sollte ein Live Act zur Planet Festivaltour mitbringen?
    Disziplin, Leidenschaft, Spaß an der Musik. Wenn man Musik nicht wegen der Leidenschaft macht, dann ist man einfach falsch am Platz.

    Was ist für dich ein No-Go bei einem Live Act der Planet Festival Tour?
    Arroganz, das glauben das man was besseres ist.

    Matthias Minarik

    Musiker, Songwriter, Tontechniker & Booker

    Als Musiker hat er mittlerweile 10 Jahre Live Erfahrung. Als Tontechniker ist er seit 5 Jahren unterwegs. Da er schon als Juror bei mehreren Bandcontests unterwegs war, konnte er auch in diesem Bereich Erfahrung sammeln. In seinem Leben dreht sich alles um Musik und Offenheit für neue Projekte und neue Ideen steht ganz oben auf der Prioritätenliste.

    Welche Voraussetzungen sollte ein Live Act zur Planet Festivaltour mitbringen?
    Freude an der Musik, Flexibilität und Offenheit aller anderen Genres gegenüber.

    Was ist für dich ein No-Go bei einem Live Act der Planet Festival Tour?
    Es sollte sich niemand größer sehen, als man ist.

     

    Lyo Ballantine

    Booking- und eventmanagerin, Sängerin und Gitarristin

    Mein nicht immer gerader Weg in die Musikbranche fing schon relativ früh an. Mit 16 plante und führte ich das erste Mal Events durch, machte erste Schritte als Djane und spielte parallel in Bands.
    Über die Jahre lernte ich bemerkenswerte Musiker*innen kennen, verschaffte ihnen Shows und hatte immer Tipps und Tricks parat.
    Zur Planet Festival Tour kam ich 2016, die ich bis 2019 managte.
    Meine Leidenschaft ist es, aufstrebende Acts zu entdecken und mit ihnen zu arbeiten.
    Mittlerweile bin ich selbstständige Musikerin und ab 2022 geht's auch wieder los mit der Event- und Konzertplanung. Ich bin gespannt auf die neue Saison und freue mich auf viele neue Gesichter, die ich begleiten darf.

    Florian Poiss

    SAE Istitute Wien
    Koordinator des Audiofachbereichs & selbstständiger Tontechniker

    Schon früh in seiner Kindheit begann er mehrere Instrumente zu lernen, was in weiterer Folge dazu führte, dass er am Musikgymnasium maturierte und als Tontechniker im Kreativbereich tätig wurde. Nach der Reifeprüfung studierte er an tontechnischen Ausbildungstätten wie S.E.T - School of Entertainment & Technology und am SAE Institute Wien bevor er den Weg als selbstständiger Tontechniker einschlug. Durch die Arbeit als Produzent und Techniker bringt er nicht nur Erfahrungswerte aus der Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Bands, sondern auch technisches Hintergrundwissen mit.

    Welche Voraussetzungen sollte ein Live Act zur Planet Festivaltour mitbringen?
    Jeder Musiker sollte große Begeisterung für das Musizieren mitbringen und die Fähigkeit besitzen, diese auch auf das Publikum zu übertragen. Außerdem ist es wichtig, dass jeder Act ein Alleinstellungsmerkmal hat, welches ihn von allen anderen unterscheidet.

    Was ist für dich ein No-Go bei einem Live Act der Planet Festival Tour?
    Bei Kunstschaffenden auf einer Bühne sollte es keine No-Gos geben sofern sie nicht despektierlich sind.

     

    Kay Wohlfromm

    Kine-Entertainment
    Booking

    Metalnight Outbreak
    Produktionsmanager

    Bereits 25 Jahre Erfahrung in der Musikbranche in diversen Bereichen (Security, Sound/Light Technician, Veranstalter). So hat er bereits Erfahrung als Juror nämlich bei dem Wacken-Metal-Battle und beim SPH Contest.

    Welche Voraussetzungen sollte ein Live Act zur Planet Festival Tour mitbringen?
    Talent und Disziplin!

    Was ist für dich ein No-Go bei einem Live Act der Planet Festival Tour?
    Ein langweiliger Auftritt.

    Robert Veigl

    Tonladen Records
    Studiomusiker

    Schon im Kindesalter interessierte sich Roby sehr für Melodie, Rhythmus und Akkorde. Um die Theorie und Technik dahinter zu lernen, nahm ier während seiner Schulzeit Klavierunterricht und war auch Teil der Schulband die auch noch Jahre nach der Matura weiterbestand. In seinem Home - Studio produzierte Roby auch einige Songs mit unterschiedlichen Bands. Darunter war auch die Band „Murbeat“ bei der er in weiterer Folge für die Keys verantwortlich war. Auch als Studiomusiker bei http://tonladen-records.com/ war er involviert in Projekte wie „Nina Siegl“ und „Vida Noa“ und darf sich heute zur Livebesetzung von „Klimmstein“, „42 and the Hitchhikers“, „Vida Noa“ und „Alle Achtung“ zählen.

    Welche Voraussetzungen sollte ein Live Act zur Planet Festivaltour mitbringen?
    Für mich ist wichtig, dass eine Band bzw. jeder einzelne Musiker zeigt, dass sie es ernst meinen. Dabei geht es weniger um das Können jedes Musikers, sondern mehr um das Engagement, die Leidenschaft und vor allem der Zusammenhalt in der Band.

    Was ist für dich ein No-Go bei einem Live Act der Planet Festival Tour?
    Überheblichkeit geht für mich gar nicht. Selbstbewusstsein einer Band ist gut, aber das soll nicht heißen, dass man gegenüber Mitstreitern herablassend sein darf. Seid fair und respektvoll!

     

    Christian Stani

    Visions of Atlantis
    Gitarrist und Sänger

    Geboren 1979 in Bruck/Mur, gründete der Sänger und Gitarrist schon mit 13 Jahren seine erste Metal Band. Er ist Gründungsmitglied der erfolgreichen österreichischen Metalband „Visions of Atlantis“ (Amadeus Music Award 2019 nominiert Hard/Heavy) und ist mit der Band durch halb Europa getourt.

    Sein musikalisches Spektrum ist jedoch breit und so er hat schon eine Folk-Band gegründet, ist als Singer/Songwriter unterwegs und Teil der Sludge-Band „Initiative“. Seit 2014 ist er Sänger der deutschsprachigen Pop/Rock Band „Alle Achtung“, die 2019 gleich zwei Singles in den heimischen Radios platzieren konnte und dadurch einem größeren Publikum bekannt wurde.

    Er ist außerdem Mitglied der aktionistischen Theatergruppe „Freigang Produktionen“, gestaltet eine inklusive Radiosendung auf „Radio Helsinki“ und hat mit dem „alpha nova Medienbüro“ den ersten inklusiven Dokumentarfilm Österreichs gedreht.

    Welche Voraussetzungen sollte ein Live Act zur Planet Festival Tour?
    Sie sollten ihren Musikstil authentisch vertreten! Nicht musikalische Perfektion sondern eine gute Energie sind hier gefordert.

    Was ist für dich ein No-Go bei einem Live-Act der Planet Festival Tour?
    Den „Star“ raushängen lassen!

    Unser Moderator


    Moderation

    © Bernhard Mayr

    Titus Vadon als Zeremonienmeister bei der Planet Festival Tour

    Titus Vadon ist als Musiker ja nicht ganz unbekannt, ist er doch seit den 80-er Jahren als Schlagzeuger und Sänger in der Musik- und Showszene unterwegs. Er war z.B. Mitglied der Gruppen Jesus Messerschmitt, Russkaja und das Balaton Combo. Als einfacher Schlagzeuger begleitete er Günter „Mo“ Mokesch, Brunner & Brunner, Wolfgang Ambros, EAV um einige wenige zu nennen.

    Gegenwärtig ist er Musikalischer Leiter und Schlagzeuger bei Drew Sarich und dem Endwerk Orchester und bei Nadja Maleh’s neuem Musikprogramm, das 2018 Premiere hat. Auch eigene neue Projekte hat er am Start, Polkagott und die Lasso Brüder. Beide Projekte bedient er als Sänger und Schlagzeuger. Doch als Sprachgewandter Entertainer ist er auch kein unbeschriebenes Blatt. So eröffnete und beendete er als Zeremonienmeister 6 Jahre lang die Gruppe Russkaja. 125 mal eröffnete er mit seinen Ansagen die Fernsehshow „Willkommen Österreich“. Bei das Balaton Combo sprach er sich auch die Lippen Wund um das geneigte Publikum zu erfreuen.

    Bei der Planet Festival Tour ist er als Moderator seit 5 Jahren dabei. Die ersten 4 Jahre moderierte er spaßig in der Figur Walter, und nun als er Selbst. Spaßig, Freudvoll und kompetent, wie es auf Grund seiner Jahrzehnte langer Erfahrung auch nicht anders sein könnte. Er verleiht der Planet Festival Tour neben den herausragenden Performances der Musikgruppen eine kurzweilige Würze. Spannend, informativ und witzig führt er durch den Abend, in dem er mit den einzelnen Protagonisten der Bands Interviews führt und dadurch Wissenswertes und manchmal auch Hintergrundinformationen ans Tageslicht führt, mit denen wir gar nicht gerechnet hätten.

    Sei dabei, und Titus wird mit Dir sein!

    Kontaktiere uns


    Planet Music & Media Veranstaltungs- & VerlagsgmbH.

    Guglgasse 8, 1110 Wien